VDMA Verlag

Magazine

Pump it!

Da bleibt Ihnen glatt die Luft weg: Das Magazin „Pumpen und Kompressoren mit Druckluft- und Vakuumtechnik 2017“ zeigt, wie die Digitalisierung frischen Wind ins Unternehmen bringt.


Weltweit unterwegs Quelle: VDMA Verlag Lizenz: VDMA Verlag

Online lesen hier!

Sie nutzen in Ihrem Unternehmen Pumpen und Kompressoren oder Druckluft- und Vakuumtechnik? Sie interessieren sich für Trends und Entwicklungen aus verschiedenen Anwendungsgebieten? Zahlen, Daten und Fakten sind wichtig für Sie?

Dann lesen die neue Ausgabe des VDMA-Fachmagazins - online oder in Print. Sie finden darin Anwendungen aus der Praxis. Aktuelle Wirtschaftsdaten geben einen Ausblick auf die Konjunktur.Sie bekommen die wichtigsten Messetermine weltweit. Die Produktmatrix zeigt Ihnen, in welche Branchen die rund 150 Hersteller liefern. Produktberichte einzelner Unternehmen geben einen ersten Überblick.

Die technischen Themen im Überblick:

Industrie 4.0: Effiziente Anlagen durch digitale Pumpenzwillinge

Wie lassen sich Pumpensysteme optimieren und Energieeinsparpotenziale ohne großen Aufwand erkennen? Anwendungen aus dem Bereich Industrie 4.0 bieten neue Möglichkeiten. Ein Beispiel ist eine App für das Smartphone, mit deren Hilfe in nur wenigen Sekunden die Geräuschfrequenz von Asynchronmotoren gemessen werden kann.

Retrofit-Pumpen aus alternativen Werkstoffen reduzieren Lebenszykluskosten

In anspruchsvollen Anwendungen, wie zum Beispiel bei der Rauchgasentschwefelung in Kraftwerken, erfordern Pumpen aus nichtmetallischem Mineralguss im Vergleich zu Pumpen aus konventionellen Werkstoffen deutlich weniger Serviceaufwand. Darüber hinaus ermöglichen sie längere Standzeiten und arbeiten deutlich energiesparender.

Intelligente Technik senkt Energieverbrauch von Pumpen

Um dem gestiegenen Umweltbewusstsein gerecht zu werden, werden neue Pumpenlösungen mit deutlich verbesserter Energieeffizienz entwickelt. So können moderne Hochdruck-Plungerpumpen durch ein Getriebe mit überarbeiteter Doppelschrägverzahnung und die Drehzahlregelung des Antriebs mehrere kleinere Pumpen ersetzen. Ein Einsatzgebiet ist die Wasserhydraulik, in der robuste und energieeffiziente Pumpen benötigt werden.

Oszillierende Verdrängerpumpen für die nachhaltige CO2-Extraktion

Kohlenstoffdioxid wird besonders in der Lebensmittel-, Getränke-, Kosmetik- und Pharmaindustrie zur Gewinnung von Naturstoffen, Aromen, Fetten, Ölen, Wachsen, Polymeren, Enzymen sowie Farbstoffen eingesetzt, und zwar im sog. überkritischen Aggregatzustand. Bei der Aufbereitung von Hopfen für die Bierproduktion ist das Verfahren der überkritischen CO2- Extraktion gängige Praxis. Hier kommen hochspezialisierte Hochdruck- Plungerpumpen zum Einsatz.

Mehrphasen-Downhole- Schraubenspindelaggregate optimieren die Förderung von Kohlenwasserstoffen

Bei der Förderung von Erdöl und Erdgas aus schwer zugänglichen Feldern erhöht der Einsatz von Mehrphasen- Downhole-Schraubenspindelaggregaten den Ausförderungsgrad deutlich.

Die Stärken von Hybrid- Kompressoren

Hybrid-Kompressoren kombinieren auf geschickte Art und Weise die Vorteile von Kolbenmaschinen und Membranmaschinen. Sie werden dort eingesetzt, wo Gas ölfrei auf hohe Drücke verdichtet werden muss, beispielsweise bei der Wasserstoffbetankung von Fahrzeugen. Gleichzeitig stellen Hybrid-Kompressoren eine zukunftssichere Investition im Hinblick auf zu erwartende Umweltauflagen dar.

Optimierte Drehzahlregelung erhöht die Effizienz

Kompressoren und Vakuumpumpen, die mit einer optimierten Drehzahlregelung ausgestattet sind, verringern den Energieverbrauch deutlich. Bei Kompressoren sind Einsparungen von bis zu 50 % im Vergleich zu schlecht ausgelasteten Maschinen mit Last-Leerlauf- Regelung möglich. Bei Vakuumpumpen verbirgt sich hinter der neuen Technologie ein innovativer Antrieb, mit dem Energieeinsparungen bis zu 70 % gegenüber ungeregelten Pumpen realisierbar sind. Eingesetzt werden diese Pumpen z. B. zur Vakuumerzeugung in einer Dachziegelproduktion.

Vakuumlösungen ermöglichen innovative Energietechnologien

Die Nachfrage nach verbesserten Technologien bei der Energiespeicherung, bei erneuerbaren Energien und bei effizienten Antrieben wird immer größer. Dieser Trend treibt die Entwicklung neuer Technologien und innovativer Produktionsprozesse an. Neue Technologien müssen aufgrund der Vielfalt möglicher Anwendungsbereiche verschiedenste Herausforderungen erfüllen. Eines ist ihnen allen jedoch gemeinsam: Vakuumtechnologie ist für sie unverzichtbar.

Bestellen Sie die Printausgabe - kostenfrei.
Klicken Sie hier.


Autor: MS